Kennen Sie die unterschiedlichen Homologationen eines Motorradhelms?

motorcycle helmet homologation ece dot

Helm Homologation

Der Helm ist eine Sicherheitsvorrichtung, die der Fahrer bei jedem Motorrad tragen muss. Kennen Motorradbesitzer jedoch die unterschiedlichen Homologationen, die ihre Helme haben können und müssen? Wenn Sie ein Motorrad haben, verpassen Sie diesen Artikel nicht, um die gängigsten Vorschriften für Ihren Helm zu erfahren!

Die beiden weltweit beliebtesten Helm-Homologationen sind ECE 22.05 hauptsächlich in Europa – und DOT-Helmstandard – speziell in den USA. Obwohl beide viele Gemeinsamkeiten haben, weisen sie auch einige Unterschiede auf, und wir werden die Hauptaspekte jedes einzelnen erläutern.

Um die ECE 22.05-Homologation zu erhalten, müssen die Helme einige Tests bestehen:

  • Impact absorption test: It consists in a drop test where the helmet has a head form inside in order to measure the energy transmitted. The acceleration energy must not be more than 275G to pass the test. The impact absorption and rotational forces also must pass some tests.
  • Retention system test: It consists in a free-fall drop test of a 10kg weight from a height of .75m. The weight must be attached to the fastened chin strap. In order to pass the test, the displacement must be equal or less than 35mm.
  • Kinnriemenschnallen-Systemtest: Besteht aus dem Testen des Schlupfens, der Abriebfestigkeit und der Spannungsausfalllast. Darüber hinaus gibt es Tests für die Leichtigkeit des Lösens und die Haltbarkeit von Schnellverschlusssystemen.
  • Surface of the helmet test: It consists mainly in an abrasion resistance test on the surface of the helmet.
  • Rigidity of the shell test: It consists in measuring the grade of deformation of the helmet while load is applied up to 630 Newtons.

Darüber hinaus muss das periphere Sichtfeld einen Bogen von 105 ° von der Helmmitte haben. Es gibt auch Umweltbedingungen, Prüfungen und Anforderungen an retroreflektierende Materialien.

Auf dem Etikett finden wir die verschiedenen Schutzarten:

  • / NP: Helme, die einen nicht schützbaren, entfernbaren Kinnschutz haben.
  • /J: Helmets that don’t have a chin guard.
  • /P: Helmets with a protective chin guard.

Auf der anderen Seite gibt es den DOT Helmstandard. Wie bereits erwähnt, ist der DOT-Helmstandard der ECE 22.05-Homologation ziemlich ähnlich, obwohl sie einige Unterschiede aufweist.

Die Gemeinsamkeiten beider Verordnungen sind:

  • Impact absorption test: Like the ECE 22.05, the DOT Helmet Standard also apply this test through the helmets although is not exactly the same.
  • Retentionssystem-Test: Ein weiterer Punkt, den beide Bestimmungen gemeinsam haben, ist der Retentionssystem-Test. Der Hauptunterschied zwischen beiden besteht darin, dass im DOT-Helmstandard das auf den befestigten Chipband aufgebrachte Gewicht schwerer ist.

Darüber hinaus muss die periphere Sicht in beiden Fällen genau gleich sein; mindestens 105º von der Helmmitte entfernt.

Trotzdem können wir auch Unterschiede zwischen beiden Homologationen feststellen. Die wichtigsten sind:

  • Penetration resistance test: It consists on dropping a piercing test striker to the helmet from a particular altitude. The striker must not penetrate the helmet and contact the head-form in order to pass the test.
  • Countries in which the homologations are accepted: While the ECE 22.05 homologations is accepted in all Europe and other countries such as Australia, Japan or South Africa, the DOT Helmet Standard is the official homologation for the United States.
  • Anforderungen an die Produktkennzeichnung: Die Kennzeichnungsanforderungen sind in beiden Zulassungen völlig unterschiedlich. Für den DOT-Helmstandard gelten folgende Anforderungen:
  • Name des Herstellers
  • Modell-Nr
  • “DOT” unter dem Namen des Herstellers
  • “FMVSS 218”
  • It is necessary to mention the word “Certified”

Nachdem Sie den Artikel gelesen haben, sollten Sie in der Lage sein, vor dem Kauf eines Helmes zu prüfen, ob er die für das Land, in dem Sie Ihr Motorrad fahren werden, die akzeptierte Homologation hat. Denken Sie daran, dass alle Helme von Westt die ECE 22.05-Homologation besitzen. Fahr sicher, fahr mit Westt!

4 Idee über “Kennen Sie die unterschiedlichen Homologationen eines Motorradhelms?

Kommentare sind geschlossen.