So wählen Sie die richtige Motorradhelmgröße aus

Ein Helm ist nicht wie ein T-Shirt oder eine Hose, er ist eine Sicherheitsvorrichtung und es ist notwendig, dass er perfekt auf den Kopf passt. Wenn Sie einen Helm online kaufen, besteht die Möglichkeit, dass die von Ihnen gewählte Größe nicht zu Ihnen passt. Aus diesem Grund werden wir Ihnen in diesem Artikel zeigen, wie Sie Ihren Kopf messen und die richtige Wahl treffen.

Zunächst müssen Sie ein weiches Maßband erhalten. Verwenden Sie es, um Ihren Kopf an der breitesten Stelle zu messen, die normalerweise einen Zoll über Ihren Augenbrauen liegt.

Zweitens überprüfen Sie die Helmgröße, die zu Ihrem Maß passt. Denken Sie daran, dass sich die Größen je nach Marke oder Modell ändern können. Überprüfen Sie daher die jeweilige Größentabelle, bevor Sie einen Kauf tätigen. Wenn Sie sich zwischen zwei Größen befinden, empfehlen wir Ihnen, die größte zu wählen.

Wenn Sie Ihren neuen Helm erhalten, prüfen Sie, ob er die entsprechende Größe hat. Wenn Sie es anprobieren, wenn es zu leicht gleitet und sich beim Tragen bewegt, ist es wahrscheinlich zu groß. Wenn es jedoch zu eng und zu schmerzhaft ist, kann es zu klein sein.

Ihr Helm sollte bequem in Ihren Kopf passen. Nach diesen 3 Schritten sollten Sie kein Problem haben, einen Helm im Internet zu kaufen. Wenn Sie ein Problem hatten und der Helm nicht zu Ihnen passt, sollten Sie ihn in eine andere Größe ändern. Denken Sie daran, dass Sie ab dem Kaufdatum 14 Tage Zeit haben, um Ihren Westt-Helm zurückzugeben und eine Änderung oder Rückerstattung anzufordern.

4 Idee über “So wählen Sie die richtige Motorradhelmgröße aus

Kommentare sind geschlossen.